Do 21. April 2016, 18–21 UhrStadtpolitik-1

 

Die Partei »Alternative für Deutschland« steht im Fokus der Medien wie zuletzt die Piratenpartei. Doch im Gegensatz zur Piratenpartei zeichnet sich die AfD besonders durch eine Anti-Haltung aus: erst das Anti-Euro unter Lucke, jetzt das Anti-Flüchtlinge unter Petry. Woher kommt die AfD? Was will sie und welches Potenzial besitzt sie in den Berliner Bezirken?

Leitung: Stefan Weger (Politikwissenschaftler und Redakteur u.a. bei neukoellner.net)

Anmeldung erbeten [B35]