Ab sofort sind die Audio-Mitschnitte der drei Diskussionsveranstaltungen zum Thema „Rassismus & Klassismus – Verwandtschaften und Verschränkungen“ kostenlos online anrufbar unter

https://soundcloud.com/klassismus-rassismus

Die Reihe fand 2015 als Kooperation zwischen dem August Bebel Institut (ABI) und dem Antidiskriminierungsnetzwerk des Türkisches Bundes in Berlin-Brandenburg (ADNB) statt. Sie widmete sich den Ähnlichkeiten, Verschränkungen und Unterschieden zwischen rassistischer Diskriminierung aufgrund der (zugeschriebenen) ethnischen Herkunft und Diskriminierung aufgrund der (vermuteten) sozialen Herkunft.

In einem einführenden Gespräch, in einer Veranstaltung zu den historischen Dimensionen von rassistischer und klassistischer Diskrminierung sowie in einer Diskussion zu den Verbindungen zu Sexismus kamen zu Wort: Tanja Abou, Çağrı Kahveci, Koray Yılmaz-Günay, Anne Frisius, Mónica Orjeda, Llanquiray Painemal, Emilia Roig, Claudia von Gelieu und Manuela Bauche.

Die Reihe wurde kuratiert von Manuela Bauche, Anh Ngo und Anna Oelhaf und von der Berliner Landeszentrale für politische Bildung und von der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.