August Bebel Institut
Müllerstr. 163, 13353 Berlin
Tel. (030) 4692 122
Fax (030) 4692 124

Aktuelles
Schule in der Pandemie

Schule in der Pandemie

Do 27. August, 18.30–20 Uhr | Diskussion (online) Die Corona-Pandemie hat den Schulbetrieb besonders stark getroffen. Die vergangenen fünf Monate stellten den gesamten Schulbetrieb vor enorme Herausforderungen. Das Schuljahr 2020/2021 soll wieder im Normalbetrieb stattfinden. Wie kann ein »normal« in Zeiten einer andauernden Pandemie aussehen? Welche Positionen vertreten Schüler*innen, Eltern, Lehrkräfte, Schulleitungen und die Bildungspolitik...
»Irgendwer muss doch Schuld sein?!« Corona und Rassismus

»Irgendwer muss doch Schuld sein?!« Corona und Rassismus

Do 20. August, 18.30–20 Uhr | Diskussion (online) Ob bei den »Hygiene-Demos« oder im virtuellen Raum – die Vorstellung von »Schuldigen« der Corona-Pandemie greift häufig auf rassistische und antisemitische Erklärungsmuster zurück. Durch solche Narrative motiviert, kommt es auch zu Übergriffen und Diskriminierungen auf offener Straße. Anhand eines Thesenpapiers des Bundesverbands mobile Beratung e.V. sprechen wir...
Das neue Programm ist da!

Das neue Programm ist da!

Das ABI verabschiedet sich in eine kurze Sommerpause. Zwischen 13. und 26. Juli machen wir Ferien. Wie es nach der Pause weitergeht, können Sie ab heute unserem neuen ABI-Programm für August und September entnehmen. Das Programm enthält Stadtführungen, die sich mit dem Thema 100 Jahre Groß-Berlin befassen und die unsere Ausstellung »Martin Wagner – Dirigent...
August Bebel: Grosser Redner oder »einer von uns«? – 7. Teil der digitalen Ausstellung »180 Jahre August Bebel – Forever Young?!«

August Bebel: Grosser Redner oder »einer von uns«? – 7. Teil der digitalen Ausstellung »180 Jahre August Bebel – Forever Young?!«

Digitale Ausstellung Liebe Besucher*innen und Interessierte, das ABI verabschiedet sich in eine kurze Sommerpause. Auch Politische Bildung braucht mal eine Pause, um sich zu besinnen. Zwischen 13. und 26. Juli machen wir Ferien. Die Ausstellung »180 Jahre August Bebel – Forever Young?!« wird noch bis Freitag, 10. Juli gezeigt und dann wieder ab dem 28. Juli.Als...
Kommunalpolitische Bildungswerke stellen Online-Kommentar zum Bezirksverwaltungsrecht ins Netz

Kommunalpolitische Bildungswerke stellen Online-Kommentar zum Bezirksverwaltungsrecht ins Netz

Die Kommunalpolitik wirkt – nicht nur in Berlin – zurzeit unter besonderen Bedingungen. Einerseits ist sie von den außerordentlichen Beschränkungen der „Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin(SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung – SARS-CoV-2-EindmaßnV)“ ausgenommen. Auf der anderen Seite haben auch ehrenamtlich tätige Bezirksverordnete und Bürgerdeputierte ein Recht auf individuellen Schutz und...
Gemeinwohl- oder Klassenpolitik?

Gemeinwohl- oder Klassenpolitik?

Do 13. Februar, 19–21 Uhr | Diskussion Stadtpolitik zielt immer häufiger auf das Gemeinwohl ab – aber was ist damit eigentlich gemeint? Dient das Gemeinwohl wirklich allen? Brauchen alle das Gleiche? Und wo bleiben dann die Interessengegensätze? Mit: Elisabeth Voß (Betriebswirtin und Publizistin, Schwerpunkt Solidarische Ökonomien, NETZ für Selbstverwaltung und Kooperation Berlin-Brandenburg e.V.) und Anna...
Angekommen im Neokolonialismus? Zur gegenwärtigen Lage im »Orient«

Angekommen im Neokolonialismus? Zur gegenwärtigen Lage im »Orient«

So 26. Januar, 10–17 Uhr | Workshop mit Brunch Weckte der Arabische Frühling 2011 noch Hoffnungen, dass sich der Nahe Osten durch eine gesellschaftliche und politische Öffnung in den Prozess der Globalisierung integriert, erscheint die Region heute abgehängter als je zuvor. Was sind mögliche Gründe und Strukturen dafür?In diesem Workshop wollen wir uns kritisch mit den...
VERANSTALTUNG VERSCHOBEN! 50 Jahre »Mehr Demokratie wagen« – was bleibt?

VERANSTALTUNG VERSCHOBEN! 50 Jahre »Mehr Demokratie wagen« – was bleibt?

VERSCHOBEN! Sa 7. Dezember 2019, 10–18 Uhr | Tagung ***Die Tagung wird in 2020 stattfinden: der genaue Termin wird an dieser Stelle bekanntgegeben, das Abendprogramm „Mehr Singen wagen“ findet weiterhin statt*** Im November 1969 gab Willy Brandt als erster sozialdemokratischer Bundeskanzler seine Regierungserklärung ab. »Wir wollen mehr Demokratie wagen« war der Kernsatz und zugleich die...
Polen nach der Wahl

Polen nach der Wahl

Do 21. November, 19–21 Uhr | Podiumsdiskussion Die Veränderung des politischen Klimas und dessen Auswirkung auf die polnische Gesellschaft und Europa sollen zentraler Bestandteil dieser Podiumsdiskussion sein. Themen wie der Rechtsruck der Gesellschaft und zivilgesellschaftliches Engagement werden besprochen. Welche wegweisende Veränderungen bringt das Ergebnis der Wahl des polnischen Parlaments am 13. Oktober?Mit: Maria Skóra (Leiterin...
Methoden und Formate politischer Bildung

Methoden und Formate politischer Bildung

Sa 9. November, 13–17 Uhr | Workshop Wer Politik vermitteln möchte, muss sich nicht nur über die Inhalte, sondern auch über die Methoden und Formate Gedanken machen, wie der Inhalt vermittelt werden soll, welche Zielgruppe man erreichen möchte und vieles mehr. Wir fragen uns, wie das Energietief nach dem Mittagessen (»Suppenkoma«) überwunden werden kann und wie...
Die »präsidiale« Türkei nach der Wahl: Wie geht es weiter mit der Demokratie?

Die »präsidiale« Türkei nach der Wahl: Wie geht es weiter mit der Demokratie?

Do 16. August 2018, 19–21 Uhr

Ein langer Traum der Neuen Rechten in der Türkei seit Turgut Özal ist wahr geworden: Der Übergang zu einem präsidialen System. Was im Kontext des neoliberalen Projekts als Allheilmittel gesehen wurde, um das Land durch eine starke Exekutive fit für den globalen Wettbewerb zu machen, wurde endlich durchgesetzt.

Grundeinkommen - Solidarisch, Bedingungslos, Unrealistisch?

Grundeinkommen – Solidarisch, Bedingungslos, Unrealistisch?

Mi, 4. Juli 2018, 19–21 Uhr

Die Diskussion um ein Grundeinkommen ist längst in der politischen Mitte angekommen  und beschäftigt Menschen aller sozialen Gruppierungen. Während der Begriff »Grundeinkommen« verschiedenen Konzepten gemein ist, gehen die Vorstellungen über die genaue Ausgestaltung weit auseinander.