August Bebel Institut
Müllerstr. 163, 13353 Berlin
Tel. (030) 4692 122
Fax (030) 4692 124

Ausstellung
The Circle

The Circle

8.–29. September 2017

Ausstellung von Agata Skowronek, Simon Hipkins, David McAulay

Wie wirkt sich Krieg und Gewalt auf den Alltag der direkt betroffenen Menschen aus? In medialen Berichten bekommen wir davon selten etwas mit. Das Material von »The Circle« beruht auf verschiedenen Reisen von zwei Künstler*innen durch verschiedene Regionen des Irak, wo sie Bewohner*innen besucht und interviewt haben.

...
The Circle - Vernissage

The Circle – Vernissage

Fr 8. September, 19–21 Uhr

Wie wirkt sich Krieg und Gewalt auf den Alltag der direkt betroffenen Menschen aus? In medialen Berichten bekommen wir davon selten etwas mit. Das Material von »The Circle« beruht auf verschiedenen Reisen von zwei Künstler*innen durch verschiedene Regionen des Irak, wo sie Bewohner*innen besucht und interviewt haben.

Kunst und Krieg: Guernica

Kunst und Krieg: Guernica

Do 14. September, 19-21 Uhr

Das als Reaktion auf die deutsche Bombardierung Guernicas am 26. April 1937 von der spanischen Republik beauftragte Bild Picassos löste bereits bei seiner ersten Präsentation auf der Pariser Weltausstellung große Wirkung aus.

Irak: Der Kampf um die Staatlichkeit oder die Hoffnung stirbt zuletzt

Irak: Der Kampf um die Staatlichkeit oder die Hoffnung stirbt zuletzt

Do 21. September, 18–22 Uhr

Das Ziel der Militärinvasion 2003 der USA und ihrer »Koalition der Willigen«, »den Irak zu einem Beispiel für Mäßigung, Demokratie und Wohlstand« zu machen, ist nicht erreicht. Soziale Not, Landflucht und tiefe Spaltung in Klientelnetzwerke kennzeichnen die aktuelle Situation.

Berichten über den Krieg – Finissage

Berichten über den Krieg – Finissage

Fr 29. September, 19-21 Uhr

»Im Krieg ist die Wahrheit das erste Opfer«. Wie sieht es heute mit Berichterstattung über Krieg aus? Wie viel und was erfahren wir aus den Medien? Was bleibt uns verborgen? Mit welchen journalistischen Mitteln und künstlerischen Formaten lasst sich Krieg thematisieren?

Entscheidung für die Demokratie: Die Zukunft der Zivilgesellschaft in der Türkei

Entscheidung für die Demokratie: Die Zukunft der Zivilgesellschaft in der Türkei

Do 22. Juni, 19–22 Uhr

Wir wollen die gegenwärtigen Spannungen in der Türkei jenseits von Verschwörungstheorien verstehen. Vor dem Hintergrund des autoritären Sicherheitsdenkens und neoliberalen Gesellschaftsmodells in der Türkei befassen wir uns mit den vielfältigen Facetten der jüngsten Entwicklungen. Wer sind die Akteure der »neuen Türkei«, welche Motivationen liegen ihren Handlungen zu Grunde und welche politischen Ziele verfolgen sie? Welche Perspektiven hat die demokratische...

Entscheidung für Gerechtigkeit: Wie ist soziale Politik möglich?

Entscheidung für Gerechtigkeit: Wie ist soziale Politik möglich?

Do 1. Juni, 19–21 Uhr

Die Wirtschaftsdaten sind gut – aber nicht alle haben Teil am relativen Wohlstand. Die Schere zwischen Arm und Reich geht seit Jahren auseinander, die Bildungschancen sind ungleich verteilt und vieles mehr. Was kann, was muss getan werden, um eine Politik für mehr Gerechtigkeit zu realisieren? Wenn von »hart...

Vernissage: Entscheidungen

Vernissage: Entscheidungen

Mi 24. Mai, 19–21 Uhr
»Walking on the moon« / »On the way« / Ausstellung von Diana Juneck

Die Ausstellung »Entscheidungen« vereint eigene künstlerische Arbeiten (»Walking on the moon«) von Diana Juneck mit inszenierten Portraits (»On the way«), die in einem Workshop mit und von Geflüchteten entstanden. Die Projekte, die formal nicht unterschiedlicher sein könnten, verbinden...

Verlassen, Vergessen – ohne Zukunft?

Verlassen, Vergessen – ohne Zukunft?

Fr 31. März, 19 Uhr
Finissage

Romantik und Idylle in der Großstadt –
 wie passt das zusammen? Ein gemeinsamer Rückblick auf die Ausstellung der 
verlassenen Orte in Berlin.

Verlassene Orte und ihre Zukunft

Verlassene Orte und ihre Zukunft

Fr 24. März, 19 Uhr
Die Liegenschaftspolitik des neuen Senats

Mit: Sven Heinemann (Mitglied im Abgeordnetenhaus und im Aufsichtsrat des Berliner Liegenschaftsfonds und für das Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt) und 
Andrea Hofmann (Initiative Haus der Statistik)

Liegenschaften sollen nicht mehr nur dem Zweck dienen, mit Maximalerlös verkauft zu werden, sondern der Entwicklung von Lebensqualität. So sieht...

»Die Mauerpark-Affäre«

»Die Mauerpark-Affäre«

Do 9. März, 19 Uhr
Berliner Hefte zu Geschichte und Gegenwart der Stadt #1

Unmittelbar nach dem Fall der Berliner Mauer beginnen die Bürger*innen eigenmächtig mit der Begrünung eines Teils des ehemaligen Grenzstreifens zwischen den Bezirken Prenzlauer Berg und Wedding. Die folgenden 25 Jahre wird um die Fertigstellung des Parks gerungen. Die detaillierte Rekonstruktion des...

Verlassen, Vergessen – ohne Zukunft?

Verlassen, Vergessen – ohne Zukunft?

Fr 3. März, 19 Uhr
Vernissage

Geschlossene Schwimmbäder, verlassene Fabrikhallen, Bahnhöfe, an denen kein Zug mehr hält. Berlin hat viele solche Orte, die oft ein besonderes Flair ausstrahlen. Sie passen so gar nicht in die wachsende und sich ständig erneuernde Metropole Berlin.
Daria B. hat schon einige Ausstellungen ihrer Fotos in Deutschland gehabt. Sie...