August Bebel Institut
Müllerstr. 163, 13353 Berlin
Tel. (030) 4692 122
Fax (030) 4692 124

Kunst
*** ABGESAGT*** Musik trifft Politik – Konzert und Diskussion mit »Lari und die Pausenmusik«

*** ABGESAGT*** Musik trifft Politik – Konzert und Diskussion mit »Lari und die Pausenmusik«

Do 28. Januar 18.00–20.00 Uhr | Konzert (online) *** Veranstaltung muss leider entfallen. Nach Möglichkeit wird sie zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt. Informationen entnehmen Sie unserer Webseite oder unserem Newsletter.*** Politisches »Liedermaching« aus dem Wedding und das Ganze online? Dieses Experiment wagen wir gemeinsam mit dem Kollektiv »Lari und die Pausenmusik«. In den Verschnaufpausen für...
***Derzeit geschlossen*** Tag ein, Tag aus

***Derzeit geschlossen*** Tag ein, Tag aus

20. Oktober bis 15. Dezember | Ausstellung Die Ausstellung ist aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage zunächst bis zum 30.11.2020 für Besucher*innen geschlossen. Wir informieren Sie schnellstmöglich, wenn ein Besuch der Ausstellung wieder möglich wird. Künstler*innen: Delia Friemel, Ekaterina Zershchikova, Jonas Berndt, Liam Noack, Milan Koch, Natalia Kepesz, Tamara Eckhardt Sieben junge Fotograf*innen der Ostkreuzschule für Fotografie...
Zum 50. Todestag Theodor W. Adornos: Musik in der Kritik

Zum 50. Todestag Theodor W. Adornos: Musik in der Kritik

Di 6. August, 19–21 Uhr | Vortrag mit Diskussion Der Philosoph und Soziologe Theodor W. Adorno (1903-1969) hat sich künstlerisch, aber auch politisch und gesellschaftlich mit Musik befasst. Die Neue Musik des 20. Jahrhunderts kam seinen Idealen nahe. Der Jazz wurde von ihm als »verdinglichte« Musik abgetan. Was meinte er damit aber genau? Auf welche...
Mehtap Baydu: Karakter bürünmek - Persönlichkeit tragen

Mehtap Baydu: Karakter bürünmek – Persönlichkeit tragen

Sa 3. August, 19-21 Uhr | Performance & Installation Die Performance fragt nach Identität und Kollektivität in einem feministischen Kontext. Während ihrer Recherche in den Straßen und an den Türen im Berliner Wedding fragte die Künstlerin viele Frauen verschiedener Lebensstile, Berufe und sozialer Schichten nach ihrer aktuellen täglichen Gebrauchskleidung und sammelte diese. Während der Performance...
Kunst und Revolution

Kunst und Revolution

Do 22. November 2018, 19–21 Uhr Der Arbeitsrat für Kunst 1918-1921 In den Tagen der Revolution 1918 gründete sich neben anderen Räten auch ein Rat von Künstler*innen unter Führung des Architekten Bruno Taut. Seine Mitgliedschaft liest sich wie das Who is Who der klassischen Moderne. Wie war das damals? Welche Ziele und Forderungen hatte der...
»RITUALS« - Poetischer Kurzfilm, Lesung und anschließende Diskussion

»RITUALS« – Poetischer Kurzfilm, Lesung und anschließende Diskussion

Do 18. Oktober 2018, 19–21 Uhr

Wie findet man zu sich selbst, in einer Stadt, die einem fremd ist? Wie kann die Begegnung mit anderen Kulturen dabei helfen, die eigene Identität zu erforschen und zu bereichern?