August Bebel Institut
Müllerstr. 163, 13353 Berlin
Tel. (030) 4692 122
Fax (030) 4692 124

Politisch Aktiv
Coaching für Schülersprecherteams und SV-Begleiter*innen

Coaching für Schülersprecherteams und SV-Begleiter*innen

Mi 13. November, 9:00-16:00 Uhr | Coaching Funktionierende Schulsprecherteams sowie engagierte SV-Begleiter*innen sind die Grundlage aktiver SV-Arbeit. Das Coaching vermittelt Grundlagenwissen zu Mitbestimmungsmöglichkeiten und Potentialen von SV-Arbeit, ermöglicht Austausch und gibt konkrete Hilfsmittel an die Hand. Es wird ein gemeinsames Aufgabenprofil für Schulsprecherteams erarbeitet, ihr bekommt konkrete Tipps und könnt das kommende SV-Jahr planen. Ziel...
Listen to me! Frauen machen Politik!

Listen to me! Frauen machen Politik!

Do 10. Oktober, 18–21 Uhr | Workshop Sich anstecken lassen von der Lust auf Demokratie und politisches Engagement! Wer wird gehört und wodurch? Woran erkenne ich Macht- und Statusspiele in der Kommunikation und wie kann ich diese situativ steuern?  Welchen Einfluss haben Statusspiele, Stereotypen auf das eigene Kommunikationsverhalten, auf politisches Wirken? In dieser Fortbildung geht es...
Motiviert in die Politik einsteigen

Motiviert in die Politik einsteigen

Anregungen für ein erfolgreiches Engagement Sa 7. September, 10–17 Uhr | Workshop Was brauche ich, wenn ich politisch etwas bewegen möchte? Wie kann ich mit meinen Anliegen Gehör finden? Für Viele, die sich politisch engagieren wollen, stellen sich die Fragen des Wo und Wie. Unser Workshop gibt Anregungen dazu, wie wir motiviert und realistisch »Politik...
Die lange Nacht des politischen Buchs

Die lange Nacht des politischen Buchs

Sa 8. Juni 2019, 16–21 Uhr | Buchvorstellungen und Bücherbasar

Autor*innen stellen aktuelle politische Bücher vor

Revolutionswinter im ABI

Revolutionswinter im ABI

ZEITEN DER REVOLUTION IN BERLIN

In Kooperation mit dem Friedhof der Märzgefallenen

Medien Machen. Diversität leben. Politisch bilden - Tagung und Preisverleihung

Medien Machen. Diversität leben. Politisch bilden – Tagung und Preisverleihung

Tagung zur Bedeutung von Rassismus und Medien für die Politische Bildung und Verleihung des Julie und August Bebel Preises
Gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung

Brasilien am Ende der Demokratie? Was in Berlin getan werden kann

Brasilien am Ende der Demokratie? Was in Berlin getan werden kann

Sa 9. Februar 2019, 10–17 Uhr
Workshop

Kunst und Revolution

Kunst und Revolution

Do 22. November 2018, 19–21 Uhr Der Arbeitsrat für Kunst 1918-1921 In den Tagen der Revolution 1918 gründete sich neben anderen Räten auch ein Rat von Künstler*innen unter Führung des Architekten Bruno Taut. Seine Mitgliedschaft liest sich wie das Who is Who der klassischen Moderne. Wie war das damals? Welche Ziele und Forderungen hatte der...
Von feministischen Bewegungen in Lateinamerika lernen 

Von feministischen Bewegungen in Lateinamerika lernen 

Do 8. November 2018, 18–21 Uhr

Ob auf der Straße, im Netz oder in der Politik - überall in Lateinamerika mischen sich Feminist*innen in gesellschaftliche Debatten ein, kämpfen für ihre Rechte, Partizipation und Selbstbestimmung. Dabei haben sie zahlreiche Erfolge erzielt.

Wofür würdest Du auf die Straße gehen?

Wofür würdest Du auf die Straße gehen?

Mo 28. Mai 2018, 9–16 Uhr
Jugendworkshop

1848 hat das Ringen der Bevölkerung um Beteiligung und Wahlrecht sowie für bessere Lebensbedingungen zu Barrikadenkämpfen in Berlin geführt. Wozu führt Beteiligung heute? Berliner Jugendliche gehen der Frage nach, wofür sie auf die Straße gehen würden und befassen sich mit aktuellen Protestmethoden.

Motiviert in die Politik einsteigen


Motiviert in die Politik einsteigen


DAS SEMINER MUSS LEIDER AUSFALLEN!
Sa 21. April 2018, 10–17 Uhr
Anregungen für ein erfolgreiches Engagement

Was brauche ich, wenn ich politisch etwas gestalten möchte? Worauf kommt es an, wenn ich mit meinem Anliegen Gehör finden will? Für viele, die sich politisch engagieren wollen, stellen sich
die Fragen des Wo und...

Rechtspopulismus: Eine Alternative für Deutschland?

Rechtspopulismus: Eine Alternative für Deutschland?

Do 12. April 2018, 10–18 Uhr, Fr 13. April 2018, 9–16 Uhr in Woltersdorf bei Berlin
Seminar für Vorruheständler*innen und Rentner*innen

Was einigen in unserer Gesellschaft als eine Zunahme von Vielfalt und Weltläufigkeit erscheint, verunsichert wiederum andere. Rechtspopulist*innen wenden sich an die Verunsicherten und fordern die anderen Parteien heraus. Wann wird im politischen Meinungsstreit eine Grenze...