August Bebel Institut
Müllerstr. 163, 13353 Berlin
Tel. (030) 4692 122
Fax (030) 4692 124

Stadtpolitik
Gefahr für die Demokratie?!

Gefahr für die Demokratie?!

Do 27. April, 19–21 Uhr
Rechtspopulismus in der Bezirkspolitik

Bezirke sind in ihren Gestaltungsmöglichkeiten begrenzt. Trotzdem werden Parteien in die Bezirksverordnetenversammlung gewählt, die sich nicht so sehr für kommunale Fragen interessieren, sondern ihren Protest gegen die gesamte herrschende Politik ausdrücken wollen. Sie haben auf die relevanten Fragen kaum Antworten, bringen ein oft unzureichend vorgebildetes Personal mit...

Kommunikation in Konfliktsituationen

Kommunikation in Konfliktsituationen

Sa 13. Mai, 10–17 Uhr

Wie kann ich in Konfliktsituationen erfolgreich kommunizieren? Wie kommt eine größere Gruppe auf einen gemeinsamen Nenner? Wie finden wir vom zähen Meinungsaustausch zu praktisch umsetzbaren Maßnahmen? Wir erproben Kommunikationsstrategien, die auf die sachliche Ebene zurückführen, ohne die Gefühlsebene außer Acht zu lassen. Anhand konkreter Beispiele aus der politischen Arbeit...

Wohnungsgenossenschaften vor Ort (11)

Wohnungsgenossenschaften vor Ort (11)

Sa 24. Juni, 11–15 Uhr
Eine Bustour durch den Bezirk Steglitz-Zehlendorf

Steglitz und Zehlendorf galten früh als grüne Ausweichquartiere für entspanntes Wohnen abseits des Großstadtlärms. Unter den Genossenschaften sind es zunächst die Beamten-Wohnungs-Vereine, die die vorstädtischen Wohnorte für ihre Mitglieder entdecken. Nach Bildung Groß-Berlins 1920 entwickelte sich hier eine Vielfalt weiterer Mitgliedsunternehmen, die heute über eine...

Verkehrspolitische Exkursion: Schottland

Verkehrspolitische Exkursion: Schottland

Fr 23. Juni – Sa 1. Juli

Die Hinfahrt erfolgt entlang des Transeuropäischen Vorrangkorridors »Nordsee–Baltikum«. Erstes Besuchsziel ist Zaandstadt, Partnerstadt von Neukölln und Kooperationspartner des Senats beim Thema Stadtentwicklung. Mit der Fähre geht es weiter über Newcastle nach Glasgow. Edinburgh, Inverness, Insel Skye und das schottische Bahnnetz stehen auf dem Programm. Themen mit unseren...

4. Berliner Jugendhilfeforum

4. Berliner Jugendhilfeforum

Sa 22. April, 10–18 Uhr
Austausch- und Vernetzungstreffen der Aktiven in der Berliner Jugendhilfe

Drei kommunalpolitische Bildungswerke in Berlin laden Akteure der Jugendhilfe, Politik und Interessierte zu Austausch und Vernetzung ein. Schwerpunkt ist das geplante Jugendfördergesetz des neuen Senats. Wir diskutieren den 15. Kinder- und Jugendbericht und befassen uns mit Jugendarbeit als kommunaler Aufgabe, der Beteiligung...

Motiviert in die Politik einsteigen

Motiviert in die Politik einsteigen

Sa 8. April, 10–17 Uhr
Anregungen für ein erfolgreiches Engagement

Was brauche ich, wenn ich politisch etwas gestalten möchte? Worauf kommt es an, wenn ich mit meinem Anliegen Gehör finden will? Für viele, die sich politisch engagieren wollen, stellen sich die Fragen des Wo und Wie. Unser Workshop gibt Anregungen dazu, wie wir motiviert und realistisch...

Verlassene Orte und ihre Zukunft

Verlassene Orte und ihre Zukunft

Fr 24. März, 19 Uhr
Die Liegenschaftspolitik des neuen Senats

Mit: Sven Heinemann (Mitglied im Abgeordnetenhaus und im Aufsichtsrat des Berliner Liegenschaftsfonds und für das Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt) und 
Andrea Hofmann (Initiative Haus der Statistik)

Liegenschaften sollen nicht mehr nur dem Zweck dienen, mit Maximalerlös verkauft zu werden, sondern der Entwicklung von Lebensqualität. So sieht...

»Die Mauerpark-Affäre«

»Die Mauerpark-Affäre«

Do 9. März, 19 Uhr
Berliner Hefte zu Geschichte und Gegenwart der Stadt #1

Unmittelbar nach dem Fall der Berliner Mauer beginnen die Bürger*innen eigenmächtig mit der Begrünung eines Teils des ehemaligen Grenzstreifens zwischen den Bezirken Prenzlauer Berg und Wedding. Die folgenden 25 Jahre wird um die Fertigstellung des Parks gerungen. Die detaillierte Rekonstruktion des...

Geschlechtergerecht im politischen Alltag: Errungenschaften in Gefahr?!

Geschlechtergerecht im politischen Alltag: Errungenschaften in Gefahr?!

Sa 18. Februar, 10–17 Uhr

Der Präsident der USA zieht schamlos über Frauen her, er betrachtet sie offenbar nicht als gleichwertig. Eine ZDF-Journalistin scheitert vor einem deutschen Gericht mit ihrer Klage, genauso viel Gehalt zu bekommen, wie ihre männlichen Kollegen. Rechtspopulistische Bewegungen und Regierungen in Deutschland, Frankreich, den USA und anderen Ländern wollen das Rad zurück...

Motiviert in die Politik einsteigen

Motiviert in die Politik einsteigen

Sa 4. Februar, 10–17 Uhr
Anregungen für ein erfolgreiches Engagement

Was brauche ich, wenn ich politisch etwas gestalten möchte? Worauf kommt es an, wenn ich mit meinem Anliegen Gehör finden will? Für Viele, die sich politisch engagieren wollen, stellen sich die Fragen des Wo und Wie. Unser Workshop gibt Anregungen dazu, wie wir motiviert und...

Den Bezirk gestalten

Den Bezirk gestalten

Sa 28. Januar, 14–17 Uhr, anschl. Kamingespräch
Was wird im Bezirk entschieden und vor allem: wie?

Wer im persönlichen Umfeld, im Bezirk etwas bewegen möchte, sollte wissen, womit er oder sie es zu tun hat. Was wird im Bezirk geregelt und wie? Was steht darüber in der Berliner Verfassung, im Bezirksverwaltungsgesetz und im Allgemeinen Zuständigkeitsgesetz?

Wie isst die Stadt?

Wie isst die Stadt?

Do 26. Januar, 19 Uhr
Ein Gespräch mit Margit Gottstein, Staatssekretärin für Verbraucherschutz und Antidiskriminierung

Mehr Lebensmittel aus der Region in die Kochtöpfe der Stadt, weniger Lebensmittelverschwendung, mehr Bio in Kitas, Schulen und Kantinen – dies sind Bausteine einer künftigen Ernährungsstrategie Berlins, die sich der neue Senat ins Pflichtenheft geschrieben hat.