Datenschutzerklärung des August Bebel Instituts

Datenschutz ist ein wichtiges Anliegen für uns. Wir verwahren und verwenden die Daten unserer Teilnehmer*innen, Kooperationspartner*innen und weiterer Partner sicher, sorgsam und nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Auf unserer Homepage verwenden wir keine Cookies und Trackingprogramme. Wir erhalten keine Daten, die uns Aufschluss über Ihr Nutzungsverhalten geben.

Wir kommunizieren unsere Veranstaltungsangebote auch via Social Media. Es gelten die dort veröffentlichten Datenschutzerklärungen. Sofern wir Fotomaterial von unseren öffentlichen Veranstaltungen auf Social Media-Plattformen veröffentlichen wollen, fragen wir unsere Teilnehmenden immer ausdrücklich um Erlaubnis und machen keine Aufnahmen von Teilnehmenden, die mit einer Veröffentlichung nicht einverstanden sind.

Ihre Post- und/oder eMail-Adressen erfassen und speichern wir, wenn Sie sich zu einer unserer Veranstaltungen anmelden, oder wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden. Wir verwenden diese von Ihnen übermittelten Daten ausschließlich auftragsgemäß zu dem angegebenen Zweck.

Wegen der Art der von uns verarbeiteten Daten und wegen der Größe des ABI haben wir keine*n Datenschutzbeauftragte*n benannt. Verantwortlich für alle Fragen in diesem Zusammenhang ist unsere*r Geschäftsführer*in.

Auf dem Postweg oder mit einer eMail-Anfrage können Sie jederzeit Auskünfte zu den über Sie gespeicherten Daten verlangen sowie Lösch- und Änderungsanträge stellen.

August Bebel Institut
Müllerstr. 163
13353 Berlin

Geschäftsführer: Enrico Troebst
troebst@august-bebel-institut.de