Fr 15. – So 17. November | Gedenkstättenfahrt

In der Nähe der Stadt Fürstenberg/Havel errichtete die SS 1939 das größte Konzentrationslager für Frauen. Mehr als 140 000 Menschen wurden hier während des Zweiten Weltkriegs festgehalten. Zehntausende starben.
Wir besichtigen die Gedenkstätte, führen einen Workshop mit Dokumenten des Terrors und des Lageralltags durch und befassen uns mit der juristischen Aufarbeitung der Verbrechen nach 1945.
Leitung: Enrico Troebst (Soziologe)
Teilnahmebeitrag (inkl. Eintritt und Übernachtung): 100 €, ermäßigt 30 €.Es gibt die Möglichkeit, über einen Förderbeitrag in Höhe von 170 € Ermäßigungsberechtigten die Teilnahme zu ermöglichen.
Anmeldung bis 16. September [P80] unter anmeldung[at]august-bebel-institut.de.

Foto: Erich Zühlsdorf, 12. August 1959, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5357202, bearbeitete Version, Bundesarchiv, Bild 183-66475-0005 / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 de