Sa 5.–So 6. Dezember 2015, je 10–17 Uhr
Ein Training für Multiplikator*innen

Das Training erprobt Methoden, mit denen sich für Ausgrenzungen sensibilisieren lässt, die unter anderem rassistische und klassistische Dimensionen aufweisen. Eine ausführliche Beschreibung des Trainings wird noch hier und auf www.adnb.de bereit gestellt.

Mit: Chandra-Milena Danielzik (Politologin, Trainerin, Organisationsberaterin, forscht über ökonomische Rationalitäten und Rassialisierungen) und Dirk Eilers (Theater- und Sozialpädagoge, Trainer für Social Justice, forscht über interdependente Klassismusanalyse)

Anmeldung erbeten bis 27. November unter adnb[at]tbb-berlin.de

Hier geht es zum Flyer der Veranstaltung

Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Berlin
und der Bundeszentrale für politische Bildung