Digitale Ausstellung

Liebe Besucher*innen und Interessierte,

die Corona-Pandemie hat weite Teile des gesellschaftlichen Lebens nach wie vor fest im Griff. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir den Kontakt zu Ihnen und Euch dennoch aufrecht erhalten können und mit unserer digitalen Ausstellungsführung „180 Jahre August Bebel – Forever Young?!“ erste digitale Formate erproben. Für die Sommermonate August und September arbeiten wir bereits an einem Programm, in dem wir gemeinsam mit Ihnen und Euch die gesellschaftspolitischen Folgen der Corona-Pandemie reflektieren wollen.
In unserem fünften Beitrag der digitalen Ausstellungsführung wartet auf Sie und Euch ein Gastbeitrag des Historikers Holger Czitrich-Stahl zum Thema »Gleiches Recht für Alle – Bebel und das BGB«.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserem neusten Beitrag und freuen uns auf Ihre und Eure Eindrücke!

Gerne empfangen wir Sie auch wieder in unserer Galerie und zeigen Ihnen die Ausstellung vor Ort. Die Öffnungszeiten der Galerie sind immer Dienstags bis Freitags 14-18 Uhr. Sie finden unsere Galerie in der Müllerstr. 163.

Das August Bebel Institut trägt selbstverständlich für die Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln Sorge. Aufgrund der derzeitigen Situation bitten wir Sie und Euch um eine vorherige Anmeldung unter 030 4692-121 oder unter anmeldung [at] august-bebel-institut.de.

Wir freuen uns auf Sie und Euch!

Ihr Team des ABI

Ausblick: In der nächsten Woche folgt ein Beitrag unseres Mitarbeiters Foad Taheri zum Thema »Bebel und Bildung«.