Do 12. November, 18.30–20 Uhr | Diskussion (online)

Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/architekturdesign-aussen-balkone-fassade-2599868/

Spätestens seit dem Auslaufen des besonderen Kündigungsschutzes für Mieter*innen in der Corona-Pandemie und der unklaren Verhältnisse beim Thema Mietendeckel hat sich die Frage nach der Bezahlbarkeit von Wohnraum weiter verschärft. Wie kann der Bestand an bezahlbarem Wohnraum effektiv erweitert und gesichert werden? In der Diskussion soll über aktuelle Strategien, deren Wirksamkeit sowie alternative Ansätze diskutiert werden.

Mit: Dr. Matthias Kollatz (Senator für Finanzen in Berlin), Dr. Ralf Hoffrogge (Sprecher »Deutsche Wohnen & Co. enteignen«), Wibke Werner (Stellv. Geschäftsführerin des Berliner Mietervereins)

Anmeldung erforderlich unter anmeldung[at]august-bebel-institut.de (Betreff: T43).

Für Kurzentschlossene ist ein Livestream hier verfügbar: https://www.youtube.com/watch?v=VU4PBT6HDr0