Mi 14. Oktober 2015, 17–19 Uhr
Ein Stadtrundgang

Stadtrat Kurt Löwenstein und der Leiter der Karl-Marx-Schule Fritz Karsen machten Neukölln in den 1920er Jahren zu einem Zentrum der Reformpädagogik. Wir erkunden die Gegend zwischen Rütli-Schule und Rathaus. Wie kam es dazu? Was hat wann, wo stattgefunden?

Mit: Henning Holsten (Historiker)
Beitrag: 5 Euro

museum_neukoelln_logo

In Kooperation mit dem Museum Neukölln

Anmeldung bis 7. Oktober unter anmeldung[at]august-bebel-institut.de

Der Treffpunkt wird nach der Anmeldung bekanntgegeben.