|| Das ABI startet wie immer mit einem sehenswerten Film ins neue Jahr:

Mi 15. Januar 2014, 18–21 Uhr
»Duvarlar–Mauern–Walls«
Filmvorführung und Diskussion

Film von Can Candan, USA/TR 2000, 83 min
Dt./Türk./Engl. mit dt. UT

| 25 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer widmen wir uns 2014 in mehreren Veranstaltungen öffentlich weniger präsenten Perspektiven auf die Wende. Die Dokumentation »Duvarlar–Mauern–Walls« fängt einige ein: Türkische und türkisch-deutsche Berliner/innen sprechen über sich verschärfende ökonomische Unsicherheit, zunehmende Feindseligkeit und Gewalt in den Jahren 1989–91. Ausgehend davon stellen wir Fragen an das Selbstverständnis des gesamtdeutschen Staates.

Anschließend Gespräch mit Hakan Demir, Politologe und Herausgeber des Online-Magazins „Migazin“

In Kooperation mit dem Kino Moviemento
Veranstaltungsort: Moviemento Kino, Kottbusser Damm 22, 
U Hermannplatz oder Schönleinstraße

Eintritt 5 €, Reservierung 
Tel. (030) 692 47 85 oder www.moviemento.de