Do 8. April, 18.30–20.00 Uhr | Vortrag mit Diskussion (online)

Bildquelle: Inge Poelman (https://unsplash.com/photos/83fP8jc5m9s)

Bald ist wieder Spargelzeit. In der deutschen Landwirtschaft bedeutet das: Viele Menschen, vorrangig aus Osteuropa, werden auf den Feldern stehen, um das Gemüse für unsere Teller zu ernten. Doch wurden besonders im letzten Pandemiejahr die miserablen Arbeits- und Lebensbedingungen der osteuropäischen Arbeiter*innen deutlich. Wir blicken auf die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Ursachen hierfür und wollen Lösungsansätze für gerechtere Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft diskutieren.

Mit: Heiko Terno (Vizepräsident des Landesbauernverbands Brandenburg), N.N. (Vertreterin der Freien Arbeiterinnen und Arbeiter Union Bonn)
Moderation: Pauline Beger (Politikwissenschaftlerin)

Teilnahme kostenlos, Anmeldung aber unbedingt erforderlich [V30] unter anmeldung [at] august-bebel-institut.de.

Hinweis zu den Online-Veranstaltungen:
Für die Teilnahme an den Online-Veranstaltungen schicken wir Ihnen nach Anmeldung Informationen zu Zugang und Ablauf und werden ggfs. entstehende Rückfragen gerne beantworten. Für Kurzentschlossene steht die Veranstaltung auch in einem Livestream zur Verfügung. Diesen finden Sie mit kurzer Verzögerung auf unserem YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCqGY95ow03uqdZRD4CPXZyA . Den Livestream der Veranstaltung finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=kDZU5srBV9w