Do 14. November, 19–21 Uhr | Diskussion

In der Diskussion geht es um Migration und Flucht, Selbstorganisierung und Teilhabe, vorgestellt werden Initiativen und Projekte. Moderiert wird die Diskussion von Adam Baher von glokal e.V. sein Rollenspiel zu Flucht und Migration vor (in Kooperation mit solar e.V.).
Das lateinamerikanische Frauennetzwerk stellt ihre Initiative »Ni una menos« (Nicht eine weniger) vor und die Selbsthilfeinitiative International Women Space stellt ihr Buch: »Eure Heimat ist unser Albtraum« vor.
Mit: Adam Baher, Solar e.V..
Anmeldung erbeten [P52]

Foto: Isaumir Nascimento