August Bebel Institut
Müllerstr. 163, 13353 Berlin
Tel. (030) 4692 122
Fax (030) 4692 124

Posts tagged "Arbeiterbewegung"
Wie hältst du es mit der Gewerkschaft? Gisela Notz im Gespräch mit Oskar Negt

Wie hältst du es mit der Gewerkschaft? Gisela Notz im Gespräch mit Oskar Negt

Do 29. August 2013, 17–19 Uhr Wie hältst Du es mit der Gewerkschaft? 
Gisela Notz im Gespräch mit Oskar Negt || Für August Bebel waren Gewerkschaften nicht nur Mittel im Arbeitskampf, sondern auf dem Weg zu einer breiten gesellschaftlichen Verbesserung. Ein Jahrhundert später fordert auch Oskar Negt, dass Gewerkschaften ihr politisches Mandat erweitern sollten. Sie...
Rosa Luxemburg: Film und Gespräch mit Jan Stöß und Klaus Lederer

Rosa Luxemburg: Film und Gespräch mit Jan Stöß und Klaus Lederer

21. August 2013, 18–21 Uhr Nicht nur Karl und Rosa – auch August Bebel und Rosa Luxemburg waren politische Weggefährt/innen. Gemeinsam stritten sie über die Bedeutung von Massenstreiks und Parlamentarismus. Ein Grund, im „Bebel-August“ einen genaueren Blick auch auf Rosa zu werfen – und auf ihr Erbe: Heute berufen sich unterschiedliche linke Strömungen auf sie. Wer...
Stadtführung: "Abends war ich bei Bebel" - Rosa Luxemburg in Berlin

Stadtführung: “Abends war ich bei Bebel” – Rosa Luxemburg in Berlin

So 25. August 2013, 11-14 Uhr || Sie soll zu Bebel gesagt haben: „Aujust, ick liebe Dir!“ Er schimpfte mit ihr, weil sie sich nicht für die „Sache der Weiber“ engagierte. Der Parteivorsitzende förderte sie und versuchte, sie politisch zu lenken. An Wirkungsstätten, Wohn- und Gedenkorten spüren wir der Biografie dieser wichtigen politischen Mitstreiterin Bebels...
Sozialdemokratie und Post-Kolonialismus

Sozialdemokratie und Post-Kolonialismus

Do 15. August 2013, 18–20 Uhr Gespräch über ein ambivalentes Erbe „Kolonialismus widerspricht der Idee zivilisatorischer Politik“. „Nein, Kolonialismus an sich ist kein Verbrechen, muss nur anders betrieben werden.“ – Zeitgenössische sozialdemokratische Positionen zur deutschen Kolonialpolitik variierten stark. Wie geht die Sozialdemokratie heute mit diesem ambivalenten Erbe um? Wie verhält sie sich zu den Folgen...
Gedenken an August Bebel zum 100. Todestag

Gedenken an August Bebel zum 100. Todestag

»Mehr Bebel wagen!« Dienstag, 13. August 2013, 18–20 Uhr, Bebelplatz, Berlin-Mitte Berlin – Anlässlich des 100. Todestages von August Bebel lädt das August Bebel Institut gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung am 13. August zur einer Gedenkfeier auf dem Bebelplatz ein. Geboten werden Ansprachen, Lesung und Musik. Franz Müntefering, Mitglied des Deutschen Bundestages und ehem. SPD-Vorsitzender und der Landesvorsitzende...
Bebel-Biograph Jürgen Schmidt im "Freitag"

Bebel-Biograph Jürgen Schmidt im “Freitag”

Die Biographie “August Bebel – Kaiser der Arbeiter” ist das Buch der Woche des Freitag. Autor Jürgen Schmidt ist am 9. August 2013 zu Gast bei der Veranstaltung “Mein August Bebel”, mit der wir unseren “Bebel-August” und die eigens produzierte Ausstellung feierlich eröffnen. Mehr über das Buch und den Autor können Sie auf den Seiten des...
»Mehr Bebel wagen« – Mit Ausstellung & Gespräch startet der »Bebel-August«

»Mehr Bebel wagen« – Mit Ausstellung & Gespräch startet der »Bebel-August«

Am kommenden Freitag, den 9. August 2013, 18 bis 20 Uhr eröffnet die Ausstellung »Mein August Bebel« mit einer Lesung und einem Podiumsgespräch. Die Ausstellung informiert in Bildern, Texten und Dokumenten über Schwerpunkte in August Bebels politischer Arbeit, etwa über seine Bewertung von Bildung, Internationalismus und gesellschaftlichen Utopien. Ein Highlight bildet die Original-Taschenuhr Bebels. Im Podiumsgespräch...
Bebel Pocket: Ein Heft zur Erinnerung an August Bebel 1840–1913

Bebel Pocket: Ein Heft zur Erinnerung an August Bebel 1840–1913

Was bleibt von jenen Ideen, die Bebel vorgezeichnet hat? Mit unserem Bebel-Pocket zeigen wir wichtige Elemente des politischen Wirkens August Bebels und seiner aktuellen Relevanz. Wir meinen, dass er uns auch heute noch einiges zu sagen hat. Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern wollen zum Weiterlesen, Nachdenken und Diskutieren anregen. Themen: Utopie, August und...
DER BEBEL-AUGUST zum 100. Todestag August Bebels

DER BEBEL-AUGUST zum 100. Todestag August Bebels

Ausstellung | Diskussion | Aktion Fr. 9. August – Sa 31. August 2013   Vor 100 Jahren starb August Bebel. Als „Arbeiterkaiser“ genoss er zu Lebzeiten idolhafte Verehrung: als Begründer der sozialdemokratischen Arbeiterbewegung, als begnadeter Redner und Kämpfer für bessere Arbeitsbedingungen und die Gleichstellung der Frau, als Antimilitarist und Kritiker der deutschen Kolonialpolitik. Noch heute...
»Gute Arbeit, gutes Bier«

»Gute Arbeit, gutes Bier«

Dilek Kolat, Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen in Berlin, nimmt am Freitag, den 3. Mai 2013 um 18 Uhr den Maibock-Anstich in der Markthalle Neun in Kreuzberg vor. Im Anschluß an den traditionellen Brauch des Maibock-Anstichs lädt um 18.30 Uhr das August Bebel Institut zur Diskussionsveranstaltung „Wir wollen euer Bier nicht mehr!“ in die Markthalle...
Gewerkschaften in der Weimarer Republik

Gewerkschaften in der Weimarer Republik

Fr 31. Mai 2013, 16–20 Uhr Eine Bustour zu historischen Gewerkschaftshäusern Während der Weimarer Republik verlegten viele Hauptvorstände der Freien Gewerkschaften ihren Sitz nach Berlin. Mitgliederstarke Verbände errichteten in der Regierungshauptstadt Neubauten, in deren Stil sich sowohl das Selbstbild als auch das Selbstbewusstsein der modernen Arbeiter/innen-Bewegung widerspiegelte. Architekten der Avantgarde wie Max Taut und Erich...
“Wir wollen Euer Bier nicht mehr!”

“Wir wollen Euer Bier nicht mehr!”

Bier und Politik früher und heute Fr 3 Mai 2013,  18.30– 21 Uhr Im Jahr 1894 boykottierten die Berliner Arbeiter/innen ein halbes Jahr lang eine Reihe von Brauereien. Anlass war ein Streik der Bierbrauer und Böttcher zur Durchsetzung des 1. Mai als Feiertag. Die Arbeiter/innen wurden ausgesperrt, die Auseinandersetzung eskalierte. Die Gewerkschaften verständigten sich darauf,...