Mi, 31. August, 18–20 Uhr | Sommergespräch und Finissage

1g_Grundsteinlegung-1075×744.jpg
https://lindenhof-berlin.de/stele-1/

Zum Abschluss der Martin Wagner-Ausstellung im Lindenhof ziehen wir die Verbindung von den 1920er zu den 2020er Jahren, denn wieder steht Berlin vor großen Herausforderungen. Kann das genossenschaftliche Selbsthilfekonzept auch heute wirksam sein, die Baustellen Boden, Immobilien und Energie voranzubringen? Wir stellen neue Ideen für cooperative Strukturen in der Berliner Stadtentwicklung vor und diskutieren mit unseren Gästen darüber:

• Genossenschaftliche Immobilienagentur Häuser Bewegen
Berlin-Brandenburg eG

• Stadtbodenstiftung Berlin

• Genossenschaftlich organisierte Mieterstrommodelle

 Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung aber erforderlich:
mail@cooperativ-werkraum.de [A57]

Ort: cooperativ Werkraum des Genossenschaftsforums e.V.
Eythstraße 32 (nahe S-Bhf. Priesterweg)
Geöffnet Do 15–18 Uhr und nach Vereinbarung.