So 5. Februar 2017, 14–17.30 Uhr

Erstmalig wird im Deutschen Historischen Museum eine Gesamtausstellung des Deutschen Kolonialismus gezeigt. In Fachkreisen wird die Ausstellung kritisch diskutiert. Wir nehmen an einer Führung teil und diskutieren im Anschluss die Frage, wie ein angemessener Diskurs des Komplexes in Deutschland aussehen sollte.

Anschließende Diskussion mit Joshua Kwesi Aikens (Politologe, Uni Kassel)

Beitrag 9 € inkl. Eintritt und Führung

 

 

Bild: Avda CC BY-SA 3.0