Stadtpolitik-1Do 17.–Fr 18. September 2015 in Woltersdorf
Seminar für Vorruheständler*innen und Senior*innen

In den letzten Jahren taucht das Schlagwort »Gentrifizierung« immer öfter in politischen Debatten, auf Demos und Hauswänden auf. Was genau meint dieser Begriff? Wie geht die räumliche Verdrängung ärmerer Haushalte zugunsten wohlhabenderer Schichten genau von statten? Und was lässt sich dagegen tun?

Leitung: Klaus Sommer (Politologe)
In Kooperation mit Selbsthilfe im Vor-Ruhestand e.V.

Beitrag: 30 € (DZ) bzw. 40 € (EZ) inkl. Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung bis 10. September unter anmeldung[at]august-bebel-institut.de