Do 12. April 2018, 10–18 Uhr, Fr 13. April 2018, 9–16 Uhr in Woltersdorf bei Berlin
Seminar für Vorruheständler*innen und Rentner*innen

Was einigen in unserer Gesellschaft als eine Zunahme von Vielfalt und Weltläufigkeit erscheint, verunsichert wiederum andere. Rechtspopulist*innen wenden sich an die Verunsicherten und fordern die anderen Parteien heraus. Wann wird im politischen Meinungsstreit eine Grenze überschritten und unsere Demokratie in Frage gestellt?

EC Begegnungs- und Bildungszentrum, Schleusenstraße 50, 15569 Woltersdorf

Leitung: Enrico Troebst, Soziologe
Referent: Carl Chung, Politologe

Teilnahmebeitrag: 30 EUR im DZ / 35 EUR im EZ

Anmeldung unter anmeldung@august-bebel-institut.de (J70)