Programm

»Illiberal Realities« in Ungarn und anderswo
(c) Gergely Túry, HVG
Datum
Uhrzeit 19:00 – 21:00 Uhr

»Illiberal Realities« in Ungarn und anderswo

Podiumsdiskussion

 

Die in unserer Ausstellung gezeigten Plakatkampagnen und illiberalen Narrative finden nicht nur in Ungarn, sondern in der gesamten EU Verbreitung – auch in Deutschland. Es ist daher wichtig, die Mechanismen hinter ihnen zu erkennen und zu lernen, wie dieser Propaganda begegnet werden kann. Hierzu wird es eine Einführung zu Aufbau und Hintergründen des Konzepts »illiberale Demokratie« und deren Verfestigung geben. Aktivist*innen und Vertreter*innen der Zivilgesellschaft aus Polen, Rumänien und Ungarn in Berlin geben Einblicke in ihre Arbeit gegen die Verbreitung illiberaler Narrative und beantworten Fragen.