August Bebel Institut
Müllerstr. 163, 13353 Berlin
Tel. (030) 4692 122
Fax (030) 4692 124

»Not about us without us«

»Not about us without us«

Juli 2017 bis April 2018

Politische Bildung zu den Völkermorden 
im 20. Jahrhundert - Fortbildung von Multiplikator*innen der 
politischen Bildung

The Circle

The Circle

8.–29. September 2017

Ausstellung von Agata Skowronek, Simon Hipkins, David McAulay

Wie wirkt sich Krieg und Gewalt auf den Alltag der direkt betroffenen Menschen aus? In medialen Berichten bekommen wir davon selten etwas mit. Das Material von »The Circle« beruht auf verschiedenen Reisen von zwei Künstler*innen durch verschiedene Regionen des Irak, wo sie...

Audio-Dokumentation zu „Rassismus & Klassismus“ online

Audio-Dokumentation zu „Rassismus & Klassismus“ online

Ab sofort sind die Audio-Mitschnitte der drei Diskussionsveranstaltungen zum Thema „Rassismus & Klassismus – Verwandtschaften und Verschränkungen“ kostenlos online anrufbar unter https://soundcloud.com/klassismus-rassismus

AKTUELL
Berichten über den Krieg – Finissage

Berichten über den Krieg – Finissage

Fr 29. September, 19-21 Uhr

»Im Krieg ist die Wahrheit das erste Opfer«. Wie sieht es heute mit Berichterstattung über Krieg aus? Wie viel und was erfahren wir aus den Medien? Was bleibt uns verborgen? Mit welchen journalistischen Mitteln und künstlerischen Formaten lasst sich Krieg thematisieren?

Rassismus in Geschichte und Gegenwart – eine Fahrt nach Dachau und München

Rassismus in Geschichte und Gegenwart – eine Fahrt nach Dachau und München

Achtung! Neuer Termin: Herbst 2017, genauer Termin wird bald bekanntgegeben

Der Besuch der Gedenkstätte KZ Dachau wird eingebunden in eine umfassende Auseinandersetzung mit Geschichte und Gegenwart des Rassismus. Wir thematisieren Verbindungen von Kolonialismus und Holocaust, wir sprechen über aktuelle Entwicklungen des Rechtsextremismus und lernen die Theaterarbeit von Geflüchteten im Rahmen der Münchner Kammerspiele kennen.

Verkehrspolitische Exkursion: Schottland

Verkehrspolitische Exkursion: Schottland

Fr 23. Juni – Sa 1. Juli

Die Hinfahrt erfolgt entlang des Transeuropäischen Vorrangkorridors »Nordsee–Baltikum«. Erstes Besuchsziel ist Zaandstadt, Partnerstadt von Neukölln und Kooperationspartner des Senats beim Thema Stadtentwicklung. Mit der Fähre geht es weiter über Newcastle nach Glasgow. Edinburgh, Inverness, Insel Skye und das schottische Bahnnetz stehen auf dem Programm. Themen mit unseren...

Wohnungsgenossenschaften vor Ort (11)

Wohnungsgenossenschaften vor Ort (11)

Sa 24. Juni, 11–15 Uhr
Eine Bustour durch den Bezirk Steglitz-Zehlendorf

Steglitz und Zehlendorf galten früh als grüne Ausweichquartiere für entspanntes Wohnen abseits des Großstadtlärms. Unter den Genossenschaften sind es zunächst die Beamten-Wohnungs-Vereine, die die vorstädtischen Wohnorte für ihre Mitglieder entdecken. Nach Bildung Groß-Berlins 1920 entwickelte sich hier eine Vielfalt weiterer Mitgliedsunternehmen, die heute über eine...

Entscheidung für die Demokratie: Die Zukunft der Zivilgesellschaft in der Türkei

Entscheidung für die Demokratie: Die Zukunft der Zivilgesellschaft in der Türkei

Do 22. Juni, 19–22 Uhr

Wir wollen die gegenwärtigen Spannungen in der Türkei jenseits von Verschwörungstheorien verstehen. Vor dem Hintergrund des autoritären Sicherheitsdenkens und neoliberalen Gesellschaftsmodells in der Türkei befassen wir uns mit den vielfältigen Facetten der jüngsten Entwicklungen. Wer sind die Akteure der »neuen Türkei«, welche Motivationen liegen ihren Handlungen zu Grunde und welche politischen Ziele verfolgen sie? Welche Perspektiven hat die demokratische...

Bildung für die Demokratie

Bildung für die Demokratie

Do 15. Juni 2017, 16–21 Uhr
Geschichte und Zukunft der Politischen Bildung. Tagung und Preisverleihung anlässlich des 70. Jahrestages der Gründung des August Bebel Instituts

Seit der Befreiung vom Faschismus vor über 70 Jahren trägt die Politische Bildung zum Gelingen der Demokratie bei. Was hat sie erreicht? Katastrophen-Szenarien von Verrohung der Debatten, Populismus und terroristischer Bedrohung...

Bildung für die Demokratie

Bildung für die Demokratie

Geschichte und Zukunft der Politischen Bildung. Tagung und Preisverleihung anlässlich des 70. Jahrestages der Gründung des August Bebel Instituts

Das August Bebel Institut feiert im Jahr 2017 den 70. Jahrestag seines Bestehens. Es wurde 1947, zwei Jahre nach dem Ende von Krieg und NS-Herrschaft gegründet, um durch ein grundlegendes Bildungsangebot die Demokratie zu stärken.

Entscheidung für Gerechtigkeit: Wie ist soziale Politik möglich?

Entscheidung für Gerechtigkeit: Wie ist soziale Politik möglich?

Do 1. Juni, 19–21 Uhr

Die Wirtschaftsdaten sind gut – aber nicht alle haben Teil am relativen Wohlstand. Die Schere zwischen Arm und Reich geht seit Jahren auseinander, die Bildungschancen sind ungleich verteilt und vieles mehr. Was kann, was muss getan werden, um eine Politik für mehr Gerechtigkeit zu realisieren? Wenn von »hart...

Vernissage: Entscheidungen

Vernissage: Entscheidungen

Mi 24. Mai, 19–21 Uhr
»Walking on the moon« / »On the way« / Ausstellung von Diana Juneck

Die Ausstellung »Entscheidungen« vereint eigene künstlerische Arbeiten (»Walking on the moon«) von Diana Juneck mit inszenierten Portraits (»On the way«), die in einem Workshop mit und von Geflüchteten entstanden. Die Projekte, die formal nicht unterschiedlicher sein könnten, verbinden...

Russland und die Russlanddeutschen

Russland und die Russlanddeutschen

Do 18. – Fr 19. Mai in Woltersdorf bei Berlin
Seminar für Vorruheständler*innen und Senior*innen

Was sollten wir über Russland wissen, um uns eine Meinung über Putin und seine Politik bilden zu können? Ist Russland eine Gefahr oder sollte Deutschland mehr Nähe suchen? Versucht Russland Einfluss auf die Politik in Deutschland zu nehmen? Was denken...

Kommunikation in Konfliktsituationen

Kommunikation in Konfliktsituationen

Sa 13. Mai, 10–17 Uhr

Wie kann ich in Konfliktsituationen erfolgreich kommunizieren? Wie kommt eine größere Gruppe auf einen gemeinsamen Nenner? Wie finden wir vom zähen Meinungsaustausch zu praktisch umsetzbaren Maßnahmen? Wir erproben Kommunikationsstrategien, die auf die sachliche Ebene zurückführen, ohne die Gefühlsebene außer Acht zu lassen. Anhand konkreter Beispiele aus der politischen Arbeit...

150 Jahre »Das Kapital«

150 Jahre »Das Kapital«

Do 11. Mai, 19–21 Uhr
Kritik der politischen Ökonomie

Das grundlegende Werk über den Kapitalismus, »Das Kapital«, wurde vor 150 Jahren veröffentlicht. Gibt es uns den Schlüssel zum Verständnis der grundlegenden Entwicklungen auch in unserer Zeit? Sind seine Analysen und Prognosen noch gültig? Der Marx-Kenner Michael Heinrich stellt sein Buch aus der Reihe theorie.org vor, in...